24h-Rennen, kurz vor Sonnenaufgang

Team Ulrich ist zurück gefallen. Vorsprung Team I auf Ulrich ist auf 22 Minuten angewachsen. Ein Guthardt hat sich wieder erholt und fährt 51 Minuten. Der andere sieht momentan nicht gut aus und muss jetzt mit blutverschmierten Shirt starten. Er muss sich während der Fahrt erholen, hilft nichts. Martin Dillschneider hat auch leichte Probleme und muss Gas raus nehmen. Wir wollten die grüne Hölle in den Hintern treten, aber sie hat mächtig zurück getreten. Die grüne Hölle fordert ihr Tribut!

AG

Veröffentlicht von

www.gpa-automation.de

Hallo Welt, ich bin mit meinen 48 (noch) das Älteste Kamel der aktiven Truppe. Da wir aber so viel Spaß bei unseren Aktionen haben, wird das sicher so nicht bleiben. Untrnehmungen wie das 24h Rennen sind ansteckend! Wir freuen uns über jeden der seine müden Knochen in Bewegung setzt und sich auf's Fahrrad schwingt.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar


*