Der 2. Tag

Der neue Tag hat begonnen. Nachts gab es einen Zwischenfall, Armin musste anhalten und einen Verletzten von der Strecke ziehen. Erst den Radfahrer, dann das Fahrrad. Der arme Kerl hat geschiehen wie am Spieß und keiner hat angehalten. Nachdem er dann im Gras lag, Helm beseitigt und das Hemd geöffnet, kam dann auch das THW und hat den Patienten übernommen. Hat etwas Zeit gekostet, musste aber sein.

Stand heute 8:00 Uhr: Team 1: Platz 153, Team 3: Platz 168, Team 2: Platz 286 von 464!

Angela: versprechen wird gehalten, wenn keine technische Panne dazwischen kommt.

Unser Koch hat heute früh auch eine Runde gefahren, um 5:00 Uhr aufstehen ist aber nicht so sein Ding. Martin hat die Nordschleife nicht gefunden, er musste sich durchfragen! Trotzdem gute Zeit gefahren.

Auf der Strecke: Stefan Schmale (lacht immer noch), Martin Thielemann, Raik Tuschler

Ansonsten: Felix hat durchgehalten, Kaffee ist fertig, Frühstück ist auf dem Tisch, die Puschelmädels schlafen noch.

Ach ja, die Sonne scheint! Endlich!

Veröffentlicht von

www.gpa-automation.de

Hallo Welt, ich bin mit meinen 48 (noch) das Älteste Kamel der aktiven Truppe. Da wir aber so viel Spaß bei unseren Aktionen haben, wird das sicher so nicht bleiben. Untrnehmungen wie das 24h Rennen sind ansteckend! Wir freuen uns über jeden der seine müden Knochen in Bewegung setzt und sich auf's Fahrrad schwingt.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar


*