Ergebnis Eschborn-Frankfurt – Podium knapp verpasst

Pro Cycling Breuna überzeugte in Frankfurt. Mit Platz vier in der Altersklasse Männer verpasste Thomas das Podium nur knapp. Insgeheim hoffte Thomas ja auf den ganz großen Coup. Jedoch schaffte er aufgrund einer schlechten Startposition den Anschluss an die Führungsgruppe nicht. Bereits das Vorfahren in die Gruppe des weiter vorne gestarteten Armin kostete viel Kraft. Im weiteren Rennverlauf stellte sich jedoch heraus, dass diese Gruppe gut harmoniert. Neben Thomas beteiligten sich noch ca. 4 weitere Fahrer an der Führungsarbeit und hielten das Tempo somit hoch. Erst an einem letzten Anstieg mussten einige Fahrer der ca. 12 Personen großen Gruppe abreißen lassen. Darunter auch Armin. Fortan setzte sich Thomas an die Spitze, verschärfte das Tempo und brachte die Position mit einem Schlusssprint über die Ziellinie. An dieser Stelle: Sorry Jürgen 😉 Armin folgte ca. eine halbe Minute später und komplettierte das gute Gesamtergebnis für PCB.

Nach einigen Problemen bei der Zeitnahme scheinen die Ergebnisse nun endgültig zu sein. Über die Distanz von 42km wurden final 285 Fahrer gewertet. Anfangs waren es ca. 460 Fahrer. Die Differenz entstand vermutlich durch „Falschfahrer“ der 70km Strecke.

Armin Guthardt

Fahrzeit: 1:07:30

Platz 45 (Gesamt) / Platz 7 (AK Masters 3)

Thomas Guthardt

Fahrzeit: 1:06:54

Platz 39 (Gesamt) / Platz 4 (AK Männer)

Thomas hat wieder das ganze Rennen mit der GoPro gefilmt. Ein Best-Of ist in Bearbeitung. An einem YouTube-Account wird ebenfalls gearbeitet.

Zu den Ergebnislisten geht es hier

Schreibe einen Kommentar


*